Mannschaften - TVM Mannschaftsspiele

Unsere Mannschaften

Ihr wollt wissen, wer hinter unseren Medenspiel-Mannschaften steckt? Von den Kleinen bis hin zu den Großen sind alle Mannschaften vertreten.


Damen

Herren


Damen 30

Herren 30


Damen 40

Herren 40


Herren 50



Spielbericht Herren 30 - Sommer 2021


Erstes Spiel, erster Sieg. Nach dem souveränen Aufstieg vergangene Saison in die 1. Bezirksliga, stand am 13.06. der Auftakt auswärts beim TC Arnoldshöhe auf dem Programm. Sehr schnell wurde deutlich, dass in der Liga andere Kaliber auf uns warten werden.

 

In der ersten Runde mussten Pascal, Markus und Carsten ran. Der neue Bootskapitän und „Fast-Tennistrainer“ hat über den langen Winter, in dem aufgrund der Corona-Pandemie keine Spiele stattfinden konnten, nichts verlernt und wies seinen Gegner in zwei Sätzen in die Schranken. Da Pascal und Carsten mit Anlaufschwierigkeiten in die Saison starteten, stand es nach den ersten drei Einzeln 1:2 inkl. einem kaputten Schläger.

 

Nun hieß es für Chris, Sime und Fritz den Rückstand aufzuholen, was leider nicht ganz klappte. Unsere Nummern 4 und 6 streckten sich vergeblich, wodurch das Einzel von Chris immens wichtig wurde. Hier brauchte unsere Nummer 1 vor allem Geduld, denn sein Gegner war wie eine Ballwand und brachte fast alles zurück. Manchmal lag auch was Schnee auf den Bällen. Doch seine Ruhe zahlte sich aus und er holte sich im Champions-Tie-Break den Punkt zum 2:4. So war in den Doppeln noch alles drin, Carsten fungierte als Babysitter, Matthias stand für ihn bereit.

Um alle drei Doppel gewinnen zu können, war klar, dass sie ungefähr gleich stark besetzt werden mussten. Wir entschieden uns für Pascal/Markus im ersten, Chris/Fritz im zweiten und Sime/Matthias im dritten Doppel. Besonders Doppel 2 und 3 entwickelten sich zur Nervenschlacht. Pascal und Markus konnten teilweise brillieren und gewannen ihr Match souverän in zwei Sätzen. So konnten sie noch zuschauen, wie die anderen beiden Doppel im Champions-Tie-Break entschieden werden mussten. Das Problem: Beide lagen bereits mit 3:6 hinten. Doch wenn eines an dem Nachmittag vorhanden war, dann waren es unsere Nerven aus Stahl, die dazu führten, dass wir beide Partien drehen und das Spiel so insgesamt mit 5:4 für uns entscheiden konnten.

 

Was für eine Energieleistung - toller Mannschaftserfolg im ersten Match! So schmeckte das Kölsch und Fleisch vom Grill besonders gut. Vielen Dank an die netten Gastgeber. Auch möchten wir uns bei Marvin, Tina und Jascha für die Unterstützung vor Ort bedanken. Nun heißt es die Pause bis zum nächsten Spiel zu nutzen und fleißig zu trainieren.

 

Weiter geht es am 15.08., wieder auswärts, dieses Mal beim VKC. Bis dahin. 

 

Eure Herren 30